Information aus der Vorstandschaft

Liebe Mitglieder,

wir möchten uns zunächst herzlich für ein erfolgreiches Jahr 2023 bedanken. Unsere gemeinsamen Anstrengungen haben zu einer wunderbaren Geburtstagsfeier, Jubiläumsveranstaltung und beeindruckenden Ausstellung im Haus der Berge geführt. Es ist diese Art von Engagement und Zusammenarbeit, die unseren Verein so besonders macht.

Das Jahr 2024 wird uns vor neue Herausforderungen stellen. Wir werden diese mit vereinten Kräften meistern und möchten in diesem Sinne einige wichtige Veränderungen in unserer Führungsebene mitteilen.

Maximilian Burghartswieser ist aus privaten und beruflichen Gründen von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten. Wir sind ihm für seine jahrelange, aufopferungsvolle Arbeit und seinem Einsatz für unseren Verein äußerst dankbar und wünschen ihm alles Gute.

Die Suche nach einem neuen, vorübergehenden Vorstand wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Beirat durchgeführt. Steffen Reuter hat sich bereiterklärt, die Position des Vorstandsvorsitzenden bis zur nächsten Wahl 2026 zu übernehmen.

Ebenso freut es uns, dass wir in Veronika Greene ein neues
Vorstandsmitglied gewinnen konnten, das die Nachfolge von Steffen Reuter als stellvertretende Vorsitzende für Rennrodeln antreten wird.

Wir wünschen allen Mitgliedern ein erfolgreiches Jahr 2024.

Steffen Reuter
Vorstandsvorsitzender

mit den Vorständen:
Susanne Mayer, Nicole Votz, Veronika Greene, Rudi Größwang, Andreas Weinberger

Skeleton – Deutsche Junioren Meisterschaft 2024

Einige unserer Junioren Skeletonis haben diese Woche in Winterberg fest trainiert um an den Deutschen Junioren Meisterschaften gute Ergebnisse einzufahren. Das Bild zeigt die RCB + WSV Sportler mit den Trainern. Hier die Ergebnisse:

RC Berchtesgaden – Sportler:
Platz 3: Luca Lorenz

RC Berchtesgaden – Sportler:
Platz 9: Luca Lorenz

RC Berchtesgaden – Sportler:
Platz 1: Timm Beiwinkler
Platz 10: Luca Lorenz

RC Berchtesgaden – Sportlerinnen:
Platz 2: Alina Kapfhammer
Platz 8: Nele Fröbus

RC Berchtesgaden – Sportlerinnen:
Platz 7: Alina Kapfhammer
Platz 9: Maria Votz
Platz 10: Vanesa Kostadinova
Platz 17: Nele Fröbus

RC Berchtesgaden – Sportlerinnen:
Platz 9: Alina Kapfhammer
Platz 11: Maria Votz
Platz 12: Vanesa Kostadinova
Platz 19: Nele Fröbus

Rennrodel-Weltmeisterschaften 2024 in Altenberg

Angefeuert von Korbinian dem jüngsten Rennrodler des RCB mit seinem Vater Stefan und weiteren Freunden waren unsere Sportler bei der diesjährigen WM wieder sehr erfolgreich.

Felix und die Tobi’s gewannen jeweils Bronze in ihrer Disziplin.

In der Team-Staffel holten sich Saskia und die Tobi’s den Weltmeister Titel.

Foto: FIL

Sonntag 28.01.2024

Damen Einsitzer

1. Lisa Schulte /AUT

2. Julia Taubitz /GER

3. Madeleine Egle /AUT

Ergebnis

Teamstaffel

1. Team Deutschland

2. Team USA

3. Team LAT

Ergebnis

Samstag 27.01.2024

Damen Doppelsitzer

1. Selina Egle, Lara Kipp/AUT

2. Anda Upite, Zane Kaluma /LAT

3. Chevonne Forgan, Sophia Kirkby /USA

Ergebnis

Herren Einsitzer

1. Max Langenhan /GER

2. Nico Gleirscher /AUT

3. Felix Loch /GER

Ergebnis

Herren Doppelsitzer

1. Juri Gatt, Riccardo Schöpf /AUT

2. Thomas Steu, Wolfgang Kindl /AUT

3. Tobi Wendl, Tobi Arlt /GER

Ergebnis

Freitag 26.01.2024

Sprint Herren Doppelsitzer

1. Martins Bots, Roberts Plume /LAT

2. Thomas Steu, Wolfgang Kindl /AUT

3. Juri Gatt, Riccardo Schöpf /AUT

Ergebnis

Sprint Damen Einsitzer

1. Julia Taubitz /GER

2. Natalie Maag /SUI

3. Elina Ieva Vitola /LAT

Ergebnis

Sprint Herren Einsitzer

1. David Gleirscher /AUT

2. Max Langenhan /GER

3. Kristers Aparjods /LAT

Ergebnis

Sprint Damen Doppelsitzer

1. Andrea Vötter, Marion Oberhofer /ITA

2. Anda Upite, Zane Kaluma /LAT

3. Marta Robezniece, Kitija Bogdanova /LAT

Ergebnis

Empfang der Jugend-Olympioniken Skeleton und Monobob

Foto: privat 1.R.v.l Monobobfahrer+Skeletonis+Trainerin Anja Selbach

Ein paar Eltern und Freunde trafen sich, um die jungen Skeletonis und Monobob-Sportler nach ihrer Südkorea-Reise daheim zu empfangen.

Gold für unsere Maria 🥇

Auch Maria Votz vom Rodelclub Berchtesgaden durfte als Teil der deutschen Mannschaft in Gangwon/Südkorea, zusammen mit ihren Trainingskollegen Marie Angerer und Vinzenz Rosenberg (beide WSV Königssee), ihren Sport präsentieren und die „Youth Olympic Games“ YOG 2024 miterleben.

Die starke Konkurrenz aus 16 Ländern unterschiedlicher Kontinente zeigte sich in den vorherigen Traningsläufen. Mit ihren Läufen nicht ganz zufrieden, packte sie für das entscheidende Rennen ihre Leidenschaft aus. Zeigt im 1. Durchgang des Rennens mit Platz 2, dass mit ihr zu rechnen ist und macht sich mit einer weiteren sehr guten Fahrt selbst das Geschenk der Goldmedaille.

Continental Cup – Rodelnachwuchs in Bludenz

Beim Continental Cup in Bludenz durften erstmals Noemi Lietz und Regina Goldbrunner im Doppelsitzer auf internationaler Ebene starten. Mit einem Rückstand von 1/1000 Sekunde verpassten sie das Podest nur ganz knapp. Kilian Pangerl und sein Doppelpartner Samu Greene erreichten einen hervorragenden 6.Platz .

Foto: Privat
Foto: Privat

Junioren-Weltmeister 2024 mal 2

Mit Steffi Votz und Lukas Nydegger stellt der Rodelclub Berchtesgaden e.V. die 2 neuen Skeleton Junioren-Weltmeister. Timm Beiwinkler reiht sich mit einem guten 4. Platz in die RCB-Erfolgsliste.

Lukas Nydegger 1. Platz, Timm Beiwinkler 4.Platz
Foto: IBSF|Andreas Weinberger

Lukas Nydegger, der sich im Dezember’23 schon den Junioren-Europameister-Titel🏅 in Altenberg holte, setzt sich auch in Lillehammer durch und wird mit Bahnrekord (51.55) im 1. Durchgang und 51.68 im zweiten Durchgang Junioren-Weltmeister🏆. Timm Beiwinkler, der bei der Junioren-Europameisterschaft mit Platz 3 glänzt, kann auch bei der Junioren-Weltmeisterschaft seine gute Leistung (52.32|52.43) bestätigen und wird vierter. Herzliche Gratulation!

Trainerin Anja Selbach und Steffi Votz
Foto: privat

Steffi Votz 🏆 Junioren-Weltmeisterin feiert ihren Titel gemeinsam mit Viktoria Hansova aus Oberhof. Beide deutschen Damen haben in Summe der beiden Durchgänge die exakt gleiche Zeit von 1:47.70 und teilen sich somit das Podest. Im ersten Durchgang war Viktoria mit 0,09 Sekunden vor Steffi, die genau diesen Vorsprung im 2.Lauf wieder rausholte. Ein toller Erfolg für die junge Ramsauerin, herzlichen Glückwunsch!

Deutsche Meisterschaft 2023/2024

Im SachsenEnergie Eiskanal in Altenberg wurden heute die Deutschen Meisterschaften in Rennrodeln ausgetragen.

Unsere Rodler Anna, Saskia, Felix und Tobi konnten ihre Klasse beweisen.

Deutsche Meisterin Einsitzer Anna Berreiter 🥇

Deutscher Meister Einsitzer Felix Loch🥇

Tobi Wendl|Tobi Arlt im Doppelsitzer 🥈 hinter Orlamünder|Gubitz

Dajana Eitberger|Saskia Schirmer im Doppelsitzer 3.Platz 🥉

Teamstaffel:

🥇 Anna Berreiter, Felix Loch, Degenhardt|Rosenthal, Orlamünder|Gubitz

🥈 Melina Fischer, Max Langenhan, Storch|Patz, Tobi Wendl|Tobi Arlt

🥉Alina Bräutigam, Timon Grancagnolo, Dajana Eitberger|Saskia Schirmer, Jäger|Steudte