snow-left snow-right

Skeleton: weiterhin Spitzenleistungen im Europacup

25.11.2018

Der dritte Europacup der Skeletonis fand am Samstag, den 24.11.2018 im nordrhein- westfälischen Winterberg statt. Das Wetter am sauerländischen Eiskanal zeigte sich dabei von seiner herausforderndsten Seite. So war über die Rennwoche von traumhaften Sonnen-Stimmungen bis zu im Schneegestöber steckenbleibenden Mannschaftsbussen alles geboten. Das Rennen selbst fand bei Nebel und immer wieder einsetzendem leichtem Scheefall statt. Bei einem ihrer Heimspiele konnten die deutschen Skeletonis ihre Bahnkenntnis ausspielen, kamen mit den Bedingungen gut zurecht und enttäuschten auch diesmal nicht. So konnte Fabian Küchler vom RT Suhl seinen dritten Saisonsieg einfahren. Robin Schneider vom RC Ilmenau wurde stark zweiter.
Das beeindruckende Mannschaftsergebis wird von den jungen RCB Athleten komplettiert, die zeigen konnten, dass die Vorstellung in Innsbruck keine Eintagsfliege war. So konnten Josefa Schellmoser und Cedric Renner mit je einem 5., sowie Lukas Nydegger mit einem 8. Platz erneut ihre Klasse zeigen.
AW